Schlafplatte


Frau Kralova hat mir eine Schlafplatte geliehen. Jahrelang hatte ich Problemme mit schlafen. Oft war ich wach und morgens kam ich sehr müde am Tag. Zirka zwei Wochen nachdem ich die Schlafplatte hatte ich schon tiefere Schlaf und weckte nur selten. Am Tag hatte ich mehr Energie. Leider nach einem Monat musste ich die Platte zurückgeben. Jetzt weiss ich aber, was mir nächste Weihnachten meine Kinder kaufen sollten. Weil aus meine Rente kann ich mir es nicht leisten.

Regenerations- und Sportplatte

Ich habe die Qi Quant Regenerationsplatte durch Alexandra Oppolzer kennengelernt und war zu Beginn etwas skeptisch, da ich die Wirkung der Platten nicht unmittelbar spüren konnte. Ich dachte mir: „Als Kinesiologin kann ich mir sowieso mit meinen eigenen Methoden helfen.“ Da ich aber doch immer wieder sehr unruhig schlief und zu stressigen Zeiten oft lange Wachphasen in der Nacht hatte, wollte ich die „Schlaf“-Platte einmal probieren.

Ich schenkte der Platte in den ersten Wochen nicht allzu viel Beachtung, schlief aber nach und nach immer besser. Das große Aha-Erlebnis hatte ich nach einigen Monaten, als ich die Platte zum Staubsaugen einmal wegnahm, in eine Ecke des Zimmers stellte und sie dort einfach vergaß. Nach drei sehr unentspannten Nächten konnte ich mir nicht erklären, warum ich plötzlich so schlecht schlief, bis ich tagsüber zufällig die Schlafplatte in der Ecke sah. Da war mir sofort klar, dass meine Schlafqualität doch etwas mit der Platte zu tun haben müsste, was mittlerweile so weit führt, dass ich die Platte nicht mehr missen möchte!

Im Moment teste ich in meiner Praxis die Sportplatte. Manche Klienten spüren die Energie dieser Platte sehr stark und fühlen sich danach energetisiert und aufgeladen.

Faszinierend finde ich auch die positive Wirkung auf die Beweglichkeit der Blutzellen im Dunkelfeld-Mikroskop, die ich bereits selbst sehen konnte.

Erholung wie im Urlaub

Um die Qi Quant Regenerationsplatte wirklich kennen zu lernen habe ich den Herrn, der sie mir vorstellen wollte, zwei Mal vertröstet. Als der Kennenlerntermin dann schließlich zustande kam sprachen wir auch über ähnliche möglicherweise vergleichbare Produkte. Ich erinnere mich sogar, dass der Herr auch sein Revital Tablet bei mir vergaß und ich ihm dieses durch einen Anruf gleich wieder übergab.

Einige Zeit verging. Er meldete sich wieder. Diesmal wollte er, dass ich doch die Regenerationsplatte kostenlos für einen längern Zeitraum testen sollte. In Verbindung mit einem Computersystem, das ich interessant fand, lösten wir unsere beiderseitigen Anliegen und ich testete die Platte für unbestimmte Zeit.

Die ersten 3 Tage waren wunderbar. Ich schlief gut ein, durch und stand fitter auf. Nach der 4. Nacht war mein Dornröschenschlaf aber auch schon wieder weg. Was ich auch in den weiteren Nächten so feststellte.

Erst nach ca. 2 Monaten, bei der routinierten Fahrt zur Schule und zur Arbeit, empfand ich eine ausgeruhte und angenehme Entspannung ähnlich eines 3 wöchigen Urlaubs. Ich überlegte, was sich den in der letzten Zeit verändert hätte und kam dabei auf die Regenerationsplatte. Um meiner Vermutung wirkliche Tatsachen folgen zu lassen legte ich die Platte für 3 Nächte in einen anderen Raum, um sicher zu gehen, ob denn die Platte die Erholung bei mir bewirkte. Zu meiner positiven Überraschung wirkte die Platte tatsächlich, denn als ich sie wieder unter mein Bett lag, schlief ich wieder besser und war tagsüber erholter.

Seither habe ich mein Qi-Quant Sortiment mit Pro-Platte, Sportplatte, Ionisator, Bright-Platte… erweitert. Ich bin vollkommen von den Produkten überzeugt und gebe Qi-Quant Platten und meine Erfahrungen auch gerne an interessierte und gesundheitsbewusste Menschen weiter.

Angenehme Nachtstunden mit der Regenerationsplatte

Mein Leben war vor 2 Jahren ganz schön turbulent und grundsätzlich, wie ich heute erkenne, nicht so, wie ich es gerne leben wollte. Zum Glück geschah es, dass ich Alexandra kennenlernte, welche mir Stück für Stück die Möglichkeit zu einem freien Leben aufzeigte. Zu dieser Form der Selbstbestimmung zählte auch die Testung der Regenerationsplatte. Ich konnte durch die Regenerationsplatte vor allem in der Nacht besser abschalten. Ich war tagsüber ausgeglichener und ruhiger um auch klarere Entscheidungen für mich treffen zu können. Inzwischen hat sich viel verändert.

Wenn ich jetzt so zurückdenke, bin ich froh, dass ich viele lebensverändernde Entscheidungen getroffen habe und ich bin sicher, dass die Regenerationsplatte ihren Anteil dazu beigetragen hat.

Erfahrung mit der Regenerationsplatte

Seit 10 Monaten schlafe ich auf der Regenerationsplatte und habe dazu den Ionisator im Schlafzimmer aufgestellt. Seither bin ich nicht mehr krank bzw. nicht mehr verkühlt gewesen.

Nach dem Aufwachen bin ich immer erholt, egal ob ich 4 oder 8 Stunden geschlafen habe. Insgesamt brauche ich deutlich weniger Schlaf als früher.

Mag. Fritz Waniek, MSc.