Christine T. 77 aus NÖ

Nach einem schweren Sturz auf der Treppe wo mein Schienbein bis auf den Knochen ca. 20 cm aufplatzte wurde ich im Unfallkrankenhaus genäht. Da meine 77 Jahre alte Papierhaut beim Heilen große Probleme machte, musste ich privat zur Wundbehandlung gehen, damit die Wunde endlich zu nässen aufhört und zusammenwachsen kann. fusswunde1Nach über 2 Monaten war ich laut Wundbehandlungsinstitut austherapiert jedoch die Wunde war immer noch 6 Zentimeter offen und es bestand nach wie vor Infektionsgefahr. Laut Spital würde nur eine Hauttransplantation die Wunde endgültig schließen. fusswunde2

Als ich mir im Qi-Energy Center Wien 22 die Qi-Quant Energieplatte für 2 Wochen auslieh, jeden Tag 2 Stunden den Fuß darauf liegen hatte beim Fernsehen, heilte die Wunde zusehends zu und war nach 10 Tagen komplett glatt verheilt.

fusswunde3

Mittlerweile hat unsere Familie eine eigene Energieplatte und verwendet sie jeden Tag um einfach im hohen Alter schmerzfrei durch den Lebensabend gehen zu können

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nutzungserklärung

Ich erkläre mich einverstanden, dass die von mir hochgeladenen Texte, Fotos und Videos mein alleiniges Eigentum sind und für die Nutzung als kreative gemeinschaftliche Lizenz verwendet und geteilt werden dürfen. Ich gestatte damit auch die digitale Archivierung, die Verbreitung und Veröffentlichung im Internet und auf Datenträgern und übertrage die dafür erforderlichen nicht exklusiven Nutzungsrechte unentgeltlich an den Betreiber dieser www.qi-quant-erfahrungen.com Plattform.